18.02.02 18:12 Uhr
 45
 

"Telefonsex"-Wallner vor dem Psychiater

Das Berufungsverfahren in der sogenannten 'Telefonsex-Affäre' steht vor dem Ende. Nach einer Prozessdauer von vier Monaten geht es morgen um die Schuldfähigkeit des Ex-CSU-Landtagsabgeordneten Hans Wallner, über die ein Psychiater urteilen wird.

Es wird vermutet, dass von verminderter Schuld des Angeklagten ausgegangen wird. Der bayerische Kommunalpolitiker hatte im Tatzeitraum 'erhebliche familiäre Probleme'. Außerdem sei auch aufgrund der Gesprächsdauer von 'Suchtverhalten' auszugehen.

Sollten keine weiteren Anträge mehr gestellt werden, könnte sogar schon mit dem Urteil gerechnet werden.
Ein weiteres Ermittlungsverfahren läuft nur gegen fünf Zeugen, die Wallner zu seinen Gunsten beinflussen wollte.


WebReporter: jeanpierre2929
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Telefon, Psychiater, Telefonsex
Quelle: www2.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?