18.02.02 17:27 Uhr
 13
 

Italien: 80 illegale Einwanderer in Kühl-Lastwagen auf Fähre entdeckt

Am Montag gab die Polizei in Ancona in Italien bekannt, dass auf der Überfahrt einer Fähre von Griechenland nach Italien 80 irakische Kurden in einem Kühl-Lastwagen illegal einreisen wollten.

Die illegalen Einwanderer haben bereits während der Fahrt den Lastwagen verlassen, weil sie Angst hatten zu ersticken oder zu erfrieren. Die Polizei konnte alle illegalen Einwanderer festnehmen. Drei von ihnen mussten in medizinische Behandlung.

Die restlichen Einwanderer wurden nach Griechenland zurücktransportiert. Die Einwanderer mussten 1.150 Euro für die Fahrt bezahlen. Der 50-jährige LKW-Fahrer wurde verhaftet. Gegen ihn wird wegen 'Verstoßes gegen das Einwanderungsgesetzes' ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, legal, illegal, Einwanderer, Lastwagen, Fähre
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen
Unfall: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?