18.02.02 16:43 Uhr
 126
 

Das Herz kann durch Kakao geschützt werden

Im Kakao sind sogenannte Flavonoiden enthalten. Mit diesem Stoff bilden sich an der Innenseite der Arterien Stickstoffmonoxid, die Gefäße werden so zur Erweiterung angeregt und der Blutfluss erhöht sich.

Nach einer Studie von Professor Norman Hollenberg schützt der Kakao vor Herzerkrankungen und schont die Gefäße.

Der Professor konnte das bei Indianern feststellen, die den Kakao immer wieder tranken. Bei denjenigen Indianern, die in größere Städte umsiedelten sank der Gehalt an Stickstoffmonoxid.


WebReporter: newster
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Herz, Kakao
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?