18.02.02 17:53 Uhr
 19
 

Sandra Maischberger soll Alfred Bioleks Nachfolgerin werden

Wie bereits hier in SSN schon berichtet wurde, hat der Vertrag zwischen der ARD und Alfred Biolek im Sommer 2002 ein Ende. Als heiß gehandelte Favoritin zur Nachfolge wird die Preisträgerin einer 'Goldenen Kamera", Sandra Maischberger (35), genannt.

Der Altmeister des anspruchsvollen Talks, Dr. Alfred Biolek, würde weiter an der Arbeit der möglichen Nachfolgerin partizipieren.
Er ist in der Produktionsfirma als Mitgesellschafter weiter am Erfolg Sandra Maischbergers beteiligt.


Trotz dieser eventuellen neuen Verpflichtung der smarten Sandra bei der ARD, würde sie bei N-TV ihre prämierten Gesprächsrunden fortsetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nachfolge, Sandra Maischberger
Quelle: bz.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hohe Quoten für "Lügenpresse"-Diskussion bei Sandra Maischberger
Zum ersten Mal Publikumsdiskussion bei Talk-Show von Sandra Maischberger
Ströbele bei Maischberger: Trump ist ein bißchen "Ekel Alfred"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hohe Quoten für "Lügenpresse"-Diskussion bei Sandra Maischberger
Zum ersten Mal Publikumsdiskussion bei Talk-Show von Sandra Maischberger
Ströbele bei Maischberger: Trump ist ein bißchen "Ekel Alfred"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?