18.02.02 15:01 Uhr
 424
 

Wahre Liebe - Mann wollte fast 150 Kilometer zu seiner Freundin schwimmen

Die Liebe zu seiner Freundin hätte ein 26-jähriger Mann aus Serbien fast mit dem Leben bezahlt.
Seine Freundin wohnt in Italien und der Serbe wollte sie unbedingt wiedersehen.

Da er aber kein Geld für die Fähre hatte, beschloss er die Strecke von fast 150 Kilometern durch die Adria zu schwimmen.
Leider hatte er nicht an die äußerst niedrigen Wassertemperaturen zu dieser Jahreszeit gedacht.

Bereits nach einigen hundert Metern war seine abenteuerliche Unternehmung zu Ende, da ihn im eisigen Wasser die Kräfte verließen.
Die Küstenwache musste ihn aus dem Wasser ziehen.
Nach kurzer Behandlung im Krankenhaus konnte er wieder nach Hause.


ANZEIGE  
WebReporter: ODY
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Mann, Freund, Liebe, Kilometer
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?