18.02.02 14:47 Uhr
 259
 

Spieleriesen Namco, Sega & Nintendo entwickeln Hardware namens Triforce

Es gibt neue Informationen bezüglich einer Zusammenarbeit der drei bekannten Spieleschmieden namens Sega, Namco und Nintendo.

Die drei Firmen entwickeln zusammen eine Arcade-Hardware, welche sie Triforce tauften und das auf dem Grundgerüst des GameCubes basieren soll.

Durch die leichte Umsetzung der darauf entwickelten Arcade-Spiele wird es auf dem GameCube wohl zu vielen Games der Firmen Sega und Namco kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarthaFocker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Spieler, Nintendo, Hardware, Sega, Namco
Quelle: www.gbase.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook-Gruppe "Ich bin hier" kämpft gegen Hass im Netz
130 Euro: So viel kann das PC- & Konsolenspiel "Syberia 3" kosten
Gefälschte Disney-Cartoons auf YouTube mit Gewaltinhalten verstören Kinder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin Beatrix von Storch bezeichnet Demos für Europa als "toll"
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Mexiko: Richter suspendiert, der Vergewaltiger in bizarrem Urteil freisprach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?