18.02.02 14:06 Uhr
 11
 

D.Logistics: Schlechte Ergebnisse drücken Kurs um 35 Prozent

Nachdem die D.Logistics AG heute Morgen schlechter als erwartete Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2001 bekannt gab, gibt die Aktie des Systemhauses für logistische Komplettlösungen deutlich ab.

Das Unternehmen erwirtschaftete nach vorläufigen Zahlen ein EBIT von 0-4 Mio. Euro und ein EBITA von voraussichtlich rund 20-24 Mio. Euro nach 25 Mio. Euro in 2000. Die deutlich unter den Erwartungen liegende Entwicklung wird mit normalen Firmenwertabschreibungen von rund 12 Mio. Euro sowie außerordentlichen Firmenwertabschreibungen von rund 7 Mio. Euro erklärt.

Der neue D.Logistics-Vorstand will im laufenden Geschäftsjahr 2002 eine umfassende Konsolidierung der Konzernaktivitäten durchführen. Die Restrukturierung von Organisations- und Finanzstrukturen sowie die Fokussierung auf die Kernaktivitäten werden im Vordergrund stehen. Diese Maßnahmen werden flankiert von einem am 7. Februar begonnen intensiven rechtlichen und finanziellen Due Diligence-Prozess.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Ergebnis, Kurs
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?