18.02.02 12:00 Uhr
 3
 

RWE: Interesse an britischen Stromkonzern Innogy ?

Laut britischen Zeitungsberichten habe der Düsseldorfer Energiekonzern RWE vor, den britischen Stromkonzern Innogy zu übernehmen. Dies berichtet zumindest „the Guardian“.

Demnach liege den Briten bereits ein Angebot aus Düsseldorf in Höhe von drei Milliarden Pfund vor. Von Seiten Innogy, so die englische Zeitung weiter, hätte es nur Bestätigungen gegeben, dass man mit mehreren Konzernen im Gespräch sei, man aber das RWE-Angebot zunächst einmal abgelehnt habe.

Innogy wäre nach der Thames Water-Übernahme durch RWE der zweite britische Stromkonzern , den die Düsseldorfer innerhalb eines Jahres übernehmen würden.Innogy hat auf der Insel sieben Millionen Strom- und Gaskunden und beschäftigt 7.000 Mitarbeiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Strom, Interesse, RWE
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?