18.02.02 11:39 Uhr
 42
 

Kabul: Frieden gefährdet

Trotz der Überwachung der Internationalen Schutztruppe ISAF und der Nordallianz kam es in den letzten Tagen zu mehreren Gewaltausbrüchen in der afghanischen Hauptstadt Kabul. Es scheint nicht einfach zu sein, den Frieden in Afghanistan zu sichern.

Auf dem Flughafen wurde der Luftfahrtminister von einer frustrierten Menge von Pilgern, deren Flug nach Mekka gestrichen wurde, erschlagen.
Auf der Straße von Kabul haben Unbekannte auf britische Soldaten geschossen.

Nach 22 Jahren Krieg ist man es hier gewohnt, bei Auseinandersetzungen zur Waffe zu greifen. Es wird noch Jahre dauern, um den Dämon des Krieges zu vertreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eizo666
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefahr, Frieden, Friede, Kabul
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?