18.02.02 10:30 Uhr
 3
 

UMS erwirbt Mehrheitsanteil von Pet Scans

Der Gesundheits-Dienstleister UMS United Medical Systems International AG plant, seine Option auszuüben und die strategische 10,0 Prozent Beteiligung an der Pet Scans of America Corp. in 2002 auf eine Mehrheitsbeteiligung von 51,0 Prozent aufzustocken. Weiterhin hält das Unternehmen zusätzliche Optionen, um sukzessive 100,0 Prozent von Pet zu erwerben.

Pet hat in den USA einen Marktanteil von 30,0 Prozent im Bereich mobile Diagnostik fürKrebsfrüherkennung mit PET Systemen. Das Unternehmen rechnet weiterhin mit einem bedeutenden Umsatz-Wachstum. Das Marktpotential für mobile PET ScannerTechnologie wird in den USA mittelfristig auf etwa 300 Systeme geschätzt.

Die Aktien von UMS stiegen bisher um 0,76 Prozent und schlossen bei 20,00 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mehrheit
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?