18.02.02 17:14 Uhr
 36
 

Wildfleisch, ein Diättipp aus der Steinzeit

Wissenschaftler von der Perdue Universität haben jetzt dazu geraten, Wildfleisch als Diät auszuprobieren, und das sogar zu Recht.

Fleischsorten wie Rind-, Reh und Antilopenfleische enthalten die richtige Anzahl von Fetten, die für den menschlichen Körper sehr gesund sind.

Zu einer guten Diät gehören natürlich auch viele verschiedene Fettsäuren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Stein, Steinzeit
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Hitler und Fritzl: Deutsche stehen extrem auf Kindersex
Allah statt Darwin: Türkei streicht Evolutionstheorie aus dem Lernplan
Gelsenkirchen: Luchs bricht über zugefrorenen Wassergraben aus Zoo aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drachenstadt: Entführte Kinder befreit
Neues Pokémon Mobile-Game erschienen
"All Of Me"-Songwriter John Legend klagt den Rassismus an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?