18.02.02 17:14 Uhr
 36
 

Wildfleisch, ein Diättipp aus der Steinzeit

Wissenschaftler von der Perdue Universität haben jetzt dazu geraten, Wildfleisch als Diät auszuprobieren, und das sogar zu Recht.

Fleischsorten wie Rind-, Reh und Antilopenfleische enthalten die richtige Anzahl von Fetten, die für den menschlichen Körper sehr gesund sind.

Zu einer guten Diät gehören natürlich auch viele verschiedene Fettsäuren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Stein, Steinzeit
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erste Kinderwunschmesse mit Fruchtbarkeitskliniken aus dem Ausland
USA: Rotes Reisetelefon von Adolf Hitler für 243.000 Dollar versteigert
Studie: Immigration hat seit Jahren Verbrechen in den USA reduziert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Manchester-Star Dwight Yorke wurde Einreise in USA untersagt
Fußball: Affenlaute gegen Brasilianer Everton Luiz in Serbien
Quotenflop für Kabel Eins mit Doku über verstorbenen Popstar Falco


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?