18.02.02 08:53 Uhr
 162
 

Verdacht auf unzureichende Tests: Burgerverkauf zeitweise eingestellt

Mc Donalds hat mehrere Ladungen Rindfleisch die für deutsche Restaurats bestimmt waren vorsorglich gestoppt.
Grund hierfür war der Verdacht auf unzureichende BSE-Tests.


In Stuttgart wurden bereits am Freitag diverse Burgersorten für Stunden aus dem Verkehr gezogen. Auch aus anderen deutschen Grosstädten wurde der Stop bestätigt. Wie die Pressestelle betont ist dies allerdings eine reine Vorsichtsmassnahme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: midnight man
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Verdacht, Burger
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland
Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie
Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?