18.02.02 08:49 Uhr
 108
 

Kirch plant Klage gegen Rolf Breuer

Medienberichten zufolge plant die ins Straucheln geratene Kirch Gruppe Rolf Breuer, den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank, zu verklagen. Breuer hatte vor zwei Wochen gegenüber dem Fernsehsender Bloomberg gesagt, dass Deutsche Großbanken Kirch keine weiteren Kredite gewähren werden und damit die Kirch Gruppe massiv unter Druck gebracht.

Spekuliert wird, dass Breuer Kirch in eine Existenz-bedrohende Lage bringen wollte, um das Unternehmen dann auszuschlachten. Zudem kursieren Gerüchte über eine Zusammenarbeit der Deutschen Bank und dem Medienunternehmer Murdoch, der mit seiner Beteiligung an Premiere World äußerst unzufrieden ist.

Kirch könne angeblich nachweisen, dass ihm nach der Äußerung Breuers Kredite gekündigt wurden und so erheblicher Schaden entstanden sei. Eine Klage sei angeblich schon vorbereitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Klage
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?