18.02.02 08:21 Uhr
 47
 

F1: Toyota beendet letzte Testfahrten vor Melbourne

Toyota hat am gestrigen Sonntag die Vorbereitungstests auf die diesjährige Saison abgeschlossen.
Die letzten Testfahrten vor dem ersten Rennen in Melbourne fanden in Paul Ricard (Südfrankreich) statt.



Insgesamt fuhr man dort jetzt drei Tage, sowohl Mika Salo als auch Allan McNish nahmen an den Testfahrten teil.
Am Samstag war das Wetter schlecht, so dass man nicht fahren konnte, erst am Sonntag ging es dann wieder weiter.

Hauptaugenmerk der beiden Stammpiloten lag darauf, das Auto auf das erste Rennen vorzubereiten.
Auch arbeitete das Team an der Start- und an der Traktionsautomatik.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Toyota, Melbourne
Quelle: www.f1racing.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?