18.02.02 00:40 Uhr
 255
 

Keine Pornos mehr auf Schüler-Laptops

11.000 Schüler-Laptops wurden von dem Schulamt in Richmond (Virginia)
konfisziert, weil auf mehreren Laptops pronografisches Material entdeckt wurde.

Nun will das Schulamt mit einer speziellen Software, dass die Schüler die Laptops nur noch für schulische Zwecke benutzten können.

Mit der neuen Software haben die Schüler nur noch Zugriff auf 3 Möglichkeiten. Eine nur für Online-Klausuren. Eine für den Schulgebrauch, und eine für den Hausgebrauch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dArkjON
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schüler, Porno, Laptop
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europa bleibt weiter im Visier des IS
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?