17.02.02 21:31 Uhr
 14
 

Flugverhalten von Vögeln mit GPS gemessen

Forscher haben das Flugverhalten brütender Albatrosse erforscht. Die Albatrosse haben zu diesem Zweck GPS Empfänger angeschnallt bekommen.

Durch die gesammelten Daten (knapp 100.000) haben die Forscher herausgefunden, dass die Vögel bis zu 135 KM/H schnell fliegen können und fast alle zwei Stunden eine Pause einlegen um neue Beute zu suchen.

Die Daten der GPS Empfänger: 105 Gramm schwer und eine Genauigkeit von 4 Metern.


WebReporter: Setec
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Vogel, GPS
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?