17.02.02 21:31 Uhr
 14
 

Flugverhalten von Vögeln mit GPS gemessen

Forscher haben das Flugverhalten brütender Albatrosse erforscht. Die Albatrosse haben zu diesem Zweck GPS Empfänger angeschnallt bekommen.

Durch die gesammelten Daten (knapp 100.000) haben die Forscher herausgefunden, dass die Vögel bis zu 135 KM/H schnell fliegen können und fast alle zwei Stunden eine Pause einlegen um neue Beute zu suchen.

Die Daten der GPS Empfänger: 105 Gramm schwer und eine Genauigkeit von 4 Metern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Setec
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Vogel, GPS
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer
BGH-Urteil: Illegale Uploads - Eltern haften für ihre Kinder
USA: Anti-Klimaschutz-Dekret - Umweltschützer verklagen Trump-Regierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?