17.02.02 21:16 Uhr
 683
 

Geforce 4 fordert Höchstleitungen vom PC

Die Computer Zeitschrift 'Gamestar' hat bereits vor der Markteinführung die Geforce 4 Karte von Nvidia getestet.

Die Karte ist zwar 10-50 % schneller als der Vorgänger Geforce 3, aber die Geforce 4 verlangt auch eine Prozessorleistung von mindestens 1200 Megahertz.


Wer schon eine Geforce 3 oder eine Radeon 8500 besitzt, kann sich die 440 Euro für die Geforce 4 ruhig sparen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dArkjON
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Geforce
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impr