17.02.02 20:06 Uhr
 437
 

USA: Außenminister Powell nimmt Stellung zu europäischer Kritik

Der amerikanische Minister für auswärtige Angelegenheiten, Powell, reagierte nun auf die Kritik, die den USA aus Europa entgegegebracht wird.
Kritisiert wird der politische Stil der USA im Umgang mit dem Irak.

Europa solle sich vielmehr über das in Bagdad herrschende System der Unterdrückung ereifern, äußerte Powell gegenüber CNN.

Der Präsident sei zwar deutlich gewesen, als er die Staaten Iran, Irak und Nordkorea als 'Achse des Bösen' bezeichnet habe, es sei aber nicht zu einseitigen Aktionen von Seiten der USA gekommen.
Powell begleitet Bush derzeit auf seiner Asienreise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Europa, Kritik, Außenminister, Außen, Stellung
Quelle: www.sat1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder lässt Kritik an Posten bei russischem Ölkonzern kalt
Meineidsverdacht: Immunität von AfD-Chefin Frauke Petry wackelt
Angela Merkels Lieblingsemoji: "Smiley. Wenn´s gut kommt, noch ein Herzchen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder lässt Kritik an Posten bei russischem Ölkonzern kalt
Meineidsverdacht: Immunität von AfD-Chefin Frauke Petry wackelt
Frankreich: 93-Jähriger reißt aus Seniorenheim aus, um sein Date zu treffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?