17.02.02 19:47 Uhr
 9
 

Olympia: Hilde Gerg verpasst Medaillenplätze

Hilde Gerg, die Skiläuferin, die bei der Eröffnung der Olympischen Spiele die Deutsche Flagge trug, hat es beim Super-G aufgrund eines Fahrfehlers nur auf Platz 5 geschafft.

Die 'Wilde Hilde' berichtete weinend nach dem Wettkampf, dass sie sich den Erfolg selbst zweimal verbaut habe. Das waren wohl vorraussichtlich die letzten Olympischen Spiele in ihrer Ski-Karriere.

Die Olympischen Winterspiele in Salt Lake City verliefen für die DSV-Läuferin nicht sehr rosig. Auch in der Abfahrt und in der Kombination erreichte sie nur magere Ergebnisse.


WebReporter: **Mr.Floppy**
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Olymp, Medaille
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Fußball-WM: Experte warnt vor "Foulspiel" und Bestechungen durch Regierung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?