17.02.02 18:17 Uhr
 19
 

Heimat der Chamäleons ist Madagaskar

Chris Raxworthy vom Naturkundemuseum in New York hat jetzt herausgefunden, dass die Heimat der Chamäleons Madagaskar ist.

Obwohl diese Tiere nicht gut schwimmen können, haben sie sich von Madagaskar bis nach Spanien, Afrika, Indien und Südwestasien verbreitet. Das hat Raxworthy anhand von genetischen und organischen Untersuchungen an 52 Chamäleon-Arten ermittelt.

Raxworthy glaubt, dass die Reptilien entwurzelte Bäume als Floß genutzt haben könnten.


WebReporter: oh shrek
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Heimat
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?