17.02.02 18:17 Uhr
 19
 

Heimat der Chamäleons ist Madagaskar

Chris Raxworthy vom Naturkundemuseum in New York hat jetzt herausgefunden, dass die Heimat der Chamäleons Madagaskar ist.

Obwohl diese Tiere nicht gut schwimmen können, haben sie sich von Madagaskar bis nach Spanien, Afrika, Indien und Südwestasien verbreitet. Das hat Raxworthy anhand von genetischen und organischen Untersuchungen an 52 Chamäleon-Arten ermittelt.

Raxworthy glaubt, dass die Reptilien entwurzelte Bäume als Floß genutzt haben könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oh shrek
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Heimat
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten
Müllabfuhr im All geplant
Forscher wollen Weltraummüll mit Greifarmen und Netzen einfangen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeerroute: NGOs sollen gemeinsame Sache mit Schleppern machen
Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?