17.02.02 18:12 Uhr
 33
 

Von Online-Scheidungen wird abgeraten

Das amerikanische Institut für Gleichheit in der Ehe ( Institute for Equality in Marriage ) empfiehlt Scheidungswilligen nicht, sich an anderen Scheidungsfällen zu orientieren oder Online-Dienste zu nutzen.



Empfohlen wird vielmehr, Anwälte und Finanzberater zu konsultieren, um die Folgen richtig einzuschätzen.

Darüber hinaus rät das Institut 'sich nicht zur sehr darauf zu verlassen, dass schon alles in „netter Weise“ geregelt wird – nötig sei vor allem, sich selbst zu schützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Online, Scheidung
Quelle: www.thirdage.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?