17.02.02 17:25 Uhr
 66
 

Bombe in Hannover entschärft

Die heute morgen gefundene 5-Zentner Bombe in Hannover/Wülfel wurde erfolgreich und problemlos gesprengt.

Der Sprengkörper wurde, um das umliegende Wohngebiet nicht zu gefährden, in ein unbewohntes Erholungsgebiet gebracht. Dort wurde eine kontrollierte Sprengung durchgeführt.

Die 13.000 aus ihren Häusern evakuierten Anwohner konnten wieder zurück in ihre Häuser. Der Bahnverkehr auf der naheliegenden Bahnstrecke wurde ebenfalls freigegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: catscratch1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Hannover
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?