17.02.02 16:32 Uhr
 34
 

Entwarnung für Georg Koch

Da hat Keeper Georg Koch vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern nochmal Glück gehabt: Der 30-Jährige zog sich am Samstag im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg (2:1) bei einem Zusammenprall 'nur' eine Prellung sowie eine Risswunde zu.

Die Ultraschall-Untersuchung am Sonntag zeigte zudem, dass keine gravierenden Muskelverletzungen vorliegen.

Damit darf Koch, der nach dem Zwischenfall kurz vor Abpfiff gegen Roman Weidenfeller ausgewechselt werden musste, auf einen Einsatz in der nächsten Partie der Pfälzer am kommenden Samstag bei Hertha BSC Berlin hoffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BusyDeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Koch, Entwarnung
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Germanwings-Amokflug: Eltern von Todespilot sprechen von einem Unfall
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?