17.02.02 15:48 Uhr
 55
 

Elefantenbulle "Shenka" spaziert durch Fußgängerzone in Zweibrücken

Elefantenbulle Shenka, vom Zirkus Alberti, hat heute morgen in der Fußgängerzone von Zweibrücken für Abwechslung gesorgt.
Der 4.5 Tonnen schwere Elefant war dort mit seinem Dompteur unterwegs.

Geschickt lief er durch die engen Wege an den Markständen und bediente sich an Äpfeln und Kartoffeln.
Passanten fütterten den Riesen auch aus ihren Handtaschen mit vegetarischen Köstlichkeiten.

Auch die Brote aus einer nahen Bäckerei verschmähte er nicht.
Der Elefant nimmt täglich bis zu fünf Zentner an vegetarischer Kost zu sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Elefant, Fußgänger
Quelle: www.ron.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot
Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Täter Deutsche: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen
Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden
Forsa-Umfrage: Großteil der Diesel-Fahrer denken über Umstieg beim Autokauf nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?