17.02.02 15:48 Uhr
 55
 

Elefantenbulle "Shenka" spaziert durch Fußgängerzone in Zweibrücken

Elefantenbulle Shenka, vom Zirkus Alberti, hat heute morgen in der Fußgängerzone von Zweibrücken für Abwechslung gesorgt.
Der 4.5 Tonnen schwere Elefant war dort mit seinem Dompteur unterwegs.

Geschickt lief er durch die engen Wege an den Markständen und bediente sich an Äpfeln und Kartoffeln.
Passanten fütterten den Riesen auch aus ihren Handtaschen mit vegetarischen Köstlichkeiten.

Auch die Brote aus einer nahen Bäckerei verschmähte er nicht.
Der Elefant nimmt täglich bis zu fünf Zentner an vegetarischer Kost zu sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Elefant, Fußgänger
Quelle: www.ron.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Hamburg versucht die G 20-Abschlusskundgebung zu verhindern
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"