17.02.02 14:13 Uhr
 328
 

Britische Soldaten beschießen Schwangere

Zu dem Vorfall in der Nacht zum Samstag in Afghanistan, bei dem erstmals Soldaten der Schutztruppe in ein Feuergefecht verwickelt waren, gibt es neue Einzelheiten.

Demnach beschoßen die Soldaten eine Gruppe von Zivilisten, darunter eine hochschwangere Frau mit ihrer Familie und einem Nachbarn. Ein 20-jähriger wurde hierbei durch einen Kopfschuß getötet.

Die Soldaten gaben an zuerst beschossen worden zu sein, die Zivilisten waren allem Anschein nach unbewaffnet, und sagten, sie hätten lediglich ihr Auto gestartet, bevor dann das Feuer auf sie eröffnet worden sei.


WebReporter: KaleunAK
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Soldat, Schwan
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene
AfD-Bundes-Vize Alexander Gauland wirbt um rechtsextreme Identitäre



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?