17.02.02 13:45 Uhr
 75
 

Asienreise: Bush hält Ansprache bei Zwischenlandung

Auf dem Weg nach Tokio hat sich US-Präsident Bush während einer Zwischenlandung erneut zum Thema Terrorbekämpfung geäußert. Der Terrorismus müsse dort bekämpft werden, wo er sich verstecke, so der Präsident.

Es sei nicht damit getan, bin Laden zu finden. Die mögliche Produktion und der Absatz von Massenvernichtungswaffen durch Nationen 'mit einer dunklen Geschichte und einer hässlichen Vergangenheit' mache ihm die größten Sorgen.

Neben Japan stehen China und Südkorea auf dem Besuchsprogramm des US-Präsidenten, der einmal mehr eine entschlossene Haltung im Kampf gegen den Terrorismus demonstriert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: George W. Bush, Asien
Quelle: nachrichten.br-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?