17.02.02 13:17 Uhr
 225
 

Frankreich: Handy-Störsender in Kulturstätten

Die Verwendung von Handys soll in Frankreichs Opern und Theatern per Störsender unmöglich gemacht werden. Die Mobilfunkbetreiber haben sich zu einer Gemeinschaft zusammengeschlossen, um gegen das neue Gesetz vorzugehen.

Wer soll im Notfall einen Arzt benachrichtigen? Allerdings sind 85 % der Franzosen dafür, dass die Handys im Theater abgeschalten werden.

63 % sind auch für eine Zwangs-Störung der Geräte. Jetzt geht es noch um die Festlegung des technischen Rahmens, dann muß die Entscheidung der EU gemeldet werden, die ein Viertel Jahr Zeit hat, eventuelle Änderungen einzufordern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cosasoft
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Frankreich, Kultur, Kulturstätte
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?