17.02.02 13:17 Uhr
 225
 

Frankreich: Handy-Störsender in Kulturstätten

Die Verwendung von Handys soll in Frankreichs Opern und Theatern per Störsender unmöglich gemacht werden. Die Mobilfunkbetreiber haben sich zu einer Gemeinschaft zusammengeschlossen, um gegen das neue Gesetz vorzugehen.

Wer soll im Notfall einen Arzt benachrichtigen? Allerdings sind 85 % der Franzosen dafür, dass die Handys im Theater abgeschalten werden.

63 % sind auch für eine Zwangs-Störung der Geräte. Jetzt geht es noch um die Festlegung des technischen Rahmens, dann muß die Entscheidung der EU gemeldet werden, die ein Viertel Jahr Zeit hat, eventuelle Änderungen einzufordern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cosasoft
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Frankreich, Kultur, Kulturstätte
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Judo: Olympiasiegerin Miriam Blasco heiratet nun ihre Finalgegnerin
Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
"Simpsons"-Erfinder Matt Groening entwickelt Fantasy-Serie für Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?