17.02.02 13:16 Uhr
 77
 

USA und Russland wollen ihre Atomsprengköpfe radikal abbauen

Laut der Agentur Interfax wird nun in Moskau über den Raketenvertrag zwischen USA und Russland weiter diskutiert. Aus diesem Anlass ist ein ranghoher US-Diplomat eingereist.

Ende Mai soll der Vertrag, der eine Abrüstung auf beiden Seiten runter auf 1900-2200 Atomsprengköpfe beinhaltet, von Wladimir Putin und George W. Bush auf dem Gipfeltreffen unterzeichnet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: salzstange
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
USA: Anti-Klimaschutz-Dekret - Umweltschützer verklagen Trump-Regierung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?