17.02.02 12:24 Uhr
 455
 

Calmund: Schiedsrichter hat Bayer "zwei Punkte geklaut"

Für den Manager von Bayer Leverkusen Reiner Calmund war der Schiedsrichter dafür verantwortlich, dass in der Partie in Hamburg gegen FC St. Pauli zwei Punkte verloren wurden.

Referee Jürgen Jansen gab in der letzten Minute einen Elfmeter für St. Pauli, der dann zum Endstand von 2:2 verwandelt wurde. Laut Jansen war ein 'eindeutiges Handspiel' vorausgegangen, so dass er den Strafstoss geben musste.

Aus Leverkusener Sicht war es aber 'ein Witz', denn bei der Abwehr eines Schusses wollte Bernd Schneider nur sein Gesicht schützen, sonst hätte er diesen mit 'volle Möhre' abbekommen. Somit war seine Aktion reiner Selbstschutz und damit unabsichtlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayer, Punkt, Schiedsrichter, Reiner Calmund
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?