17.02.02 12:18 Uhr
 245
 

Saudi-Arabien ist der schlimmste Feind der Christen

Saudi Arabien steht an der Spitze der Länder, die die Christenverfolgung am Schlimmsten betreiben.


Wer in der Öffentlichkeit bei einer Religionsausübung, die nicht moslemisch ist, angetroffen wird, muß mit Haft rechnen.
In Privathäusern finden Razzien statt.

Im August 2001 wurden ein Dutzend Christen verhaftet. Die Meisten von ihnen wurden mittlerweile abgeschoben, lediglich drei sind noch in Haft.
Dies berichtete das Missions- und Hilfswerk 'Offene Grenzen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Christ, Feind
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie
Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Bangkok: Hype um deutsche Küche



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umgang mit Presse: Ex-US-Präsident George W. Bush kritisiert Donald Trump scharf
Türkei: Gespräch zwischen Ministerpräsident Mehmet Simsek und Wolfgang Schäuble
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?