17.02.02 12:05 Uhr
 10
 

Betrunkener Geisterfahrer auf spanischer Autobahn–1 Toter, 2 Verletzte

Vergangene Nacht kam es auf der A7 bei Giroona zu einem schweren Unfall, als ein französischer Tourist auf der falschen Fahrbahnseite über die Autobahn raste und mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte.

Der Peugeot 206 des Unfallverursachers, wurde durch die Wucht des Aufpralls in zwei Teile zerrissen, der ebenfalls französische Beifahrer getötet. Der Geisterfahrer sowie der Fahrer des zweiten Fahrzeugs wurden verletzt.

Im Krankenhaus entnahm man dem Franzosen eine Blutprobe um einen Alkoholtest durchzuführen, dieser fiel positiv aus. Durch den Unfall musste die A7 mehrere Stunden gesperrt werden.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Autobahn, Toter, Geist, Geisterfahrer, Spanisch
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?