17.02.02 10:53 Uhr
 10
 

Peru: Zwei Busunglücke forderten 38 Leben und 58 Verletzte

Gleich zwei Busunglücke forderten in Peru insgesamt 38 Menschenleben.

Bei dem ersten Unfall in den Süd-Anden überschlug sich der Bus zwei Mal wegen überhöhter Geschwindigkeit. Dabei starben 23 Peruaner, 31 weitere wurden verletzt.

Am Samstag ereignete sich ein weiteres Unglück 285 km nördlich von Lima: Der Bus stürzte in eine Schlucht und 15 Menschen verloren ihr Leben, 27 weitere wurden verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: salzstange
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Verletzte, Peru
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab