17.02.02 10:31 Uhr
 508
 

Dresdner Frauenkirche - Millionenspende zurückgezogen

Die Dussmannstiftung hat eine Spende für die über 1,5 Mio. € zurückgezogen, die für die Rekonstruktion der Orgel gedacht war. Die Stiftung setzte ihre Spende aus, weil sich die Orgelkommission für eine moderne Orgel aus Frankreich entschieden hat.

Die Dussmannstiftung setzt aber auf eine möglichst orginalgetreue Rekonstruktion der Silbermann-Orgel, die vor dem Krieg in der Kirche war. Außerdem solle die Orgel in Sachsen und nicht in Frankreich gebaut werden.

Die Stiftung kritisierte weiter, dass die Orgelkommission sie zu wenig mit in die Entscheidung einbezogen hatte. Die jetzige Orgelversion wäre außerdem auch mit der Spende nicht zu finanzieren, weil sie zu teuer ist. Im März soll es Gespräche geben.


WebReporter: Jack-Report
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Million, Frauenkirche
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"
Papst Franziskus hat "wirklich Angst" vor drohendem Atomkrieg
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vater entführte Baby: Nun wurde es in den Niederlanden gefunden
Carmen Geiss spricht über Geldsorgen in Anfangszeit der Selbständigkeit
Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?