17.02.02 10:22 Uhr
 73
 

Telefon-Trickbetrüger in mehreren Städten Österreichs unterwegs

Sie rufen an und melden sich als Verwandter, der lange nichts von sich hat hören lassen. Dann lassen sie nach dem Namen raten und sagen irgendwann ja. Ihnen geht es um Geld, das sie den Personen für einen angeblichen Autokauf abzocken wollen.

In Döbling zum Beispiel holte eine Frau auf Bitte des Anrufers 20000 € vom Konto und übergab es einem angeblichen Autoverkäufer. Bisher haben sich aus mehreren Städten Österreichs betrogene Frauen gemeldet.

Die Polizei vermutet eine österreichweit agierenden Bande. Der Anrufer habe immer mit hochdeutscher Sprache gesprochen, und immer geht es um höhere Beträge für einen Autokauf. Die Polizei sucht weitere Zeugen.


WebReporter: cosasoft
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Stadt, Telefon, Trick
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar: 18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
München/ Urteil: Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour
Goslar: 18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?