16.02.02 23:39 Uhr
 51
 

Olympia-Eisschnelllauf: Holländischer Doppelsieg über 1000 Meter

Olympia: Einen holländischen Doppelsieg gab es heute beim Eisschnelllauf über 1000 Meter der Herren. Gerard van Velde gewann in neuer Weltrekordzeit von 1:07,18 Minuten vor seinem Landsmann Jan Bos mit 1:07,53 Minuten.

Bronze ging an den US-Amerikaner Joey Cheek, dem nur 8 Hundertstel auf die Silbermedaille fehlten.

Dem haushohen Favoriten Jeremy Wotherspoon versagten wie schon über die 500 Meter die Nerven. Er erreichte nur den für in indiskutablen 13. Rang


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Meter, Olymp
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: Coach zu Reporter - "Eine dumme Frage und ich schlage dich K.o."
Fußball: Englands neuer Trainer zeigt Spielern Video mit bittersten Niederlagen
WM-Affäre: Schadensersatzklage von Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger abgewiesen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?