16.02.02 21:43 Uhr
 20
 

UNESCO ab sofort auch im Iran vertreten

Die Kulturabteilung der Vereinten Nationen, UNESCO, hat ihre erste Regionalvertretung im Iran eingerichtet.
Das Büro befindet sich in der Hauptstadt Teheran.

Die Mitarbeiter des UNESCO-Büros werden jedoch nicht nur für den Iran tätig sein. Ihr Wirkungskreis umfaßt auch Pakistan, Afghanistan und Turkmenistan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, UNESCO
Quelle: nachrichten.br-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht-genehme Medien vom Fraktionskongress aus