16.02.02 20:22 Uhr
 52
 

Internet-Nutzer-Studie in 30 Ländern

Eine neue Studie zur Erforschung des Internet-Verhaltens von Menschen ist gestartet worden. An diesem Projekt nehmen 30 Länder teil. Dazu zählt auch Deutschland.

Dazu werden 2.500 Bundesbürger befragt. Herausgefunden werden soll, wieso man das Netz nutzen soll und die Auswirkungen durch die Nutzung. Das Medienforschungsinstitut GGMedia führt in Deutschland die Befragung durch.

In Zukunft soll die Studie auch jedes Jahr wiederholt werden, um die weitere Entwicklung festzustellen. Ergebnisse sollen erst zum Sommer vorliegen und dann veröffentlicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bishbind
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Studie, Land, Nutzer
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?