16.02.02 19:57 Uhr
 11
 

Hürdensprint: Kirsten Bolm gewinnt DM in unter acht Sekunden

Kirsten Bolm war bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Sindelfingen erfolgreich. Sie gewann den Hürdensprint und brauchte dazu nicht einmal acht Sekunden.

Bolm war mit 7,97 Sekunden siegreich und verwies Nadine Hentschke (8,09) auf Platz 2. Damit erreichten beide Läuferinnen die Qualifikation zur Europameisterschaft.

Bei den Herren siegte Mike Fenner mit 7,57 Sekunden vor Florian Schwarthoff und Jan Schindzielorz (beide 7,65).
Im Stabhochsprung siegte Freiluftmeister Richard Spiegelburg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DM, Hürde
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?