16.02.02 17:24 Uhr
 80
 

14-Jährige schlafwandelte und stürzte aus dem Fenster

Charlottenburg: Laut der Polizei spreche nichts gegen einen Unfall. Das Mädchen wohnte in einem intakten Elternhaus und andere Mieter des Hauses bemerkten auch nichts Ungewöhnliches.

In der Nacht zum 15.02.2001 muss das Mädchen zum Fenster gegangen sein und am von ihr geöffneten Fenster das Gleichgewicht verloren haben. Sie fiel circa 15 Meter in die Tiefe und war sofort tot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 14, Fenster
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?