16.02.02 15:51 Uhr
 24
 

Ein Toter nach Busunglück auf A9

Auf der A9, zwischen Eisenberg und Droyßig (Thüringen), verunglückte heute ein Reisebus.
Der fast vollständig besetzte Bus kippte aus bislang ungeklärter Ursache um.

Dabei kam ein Reisender ums Leben. Insgesamt wurden über 20 bis 30 Insassen verletzt, darunter gab es auch drei Schwerverletzte.

Warum der Bus umkippte, soll noch untersucht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: t0ny
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Toter
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?