16.02.02 15:45 Uhr
 27
 

Vertrauen zu Rot-Grün schwindet - Union und FDP weiter im Aufwind

NFO-Infratest führte im Auftrag des Spiegels aktuelle Umfragen zur politischen Stimmung in Deutschland durch. Das Fazit sieht denkbar ungünstig für die aktuelle Regierungskoalition aus. In der Sonntagsfrage wird sie klar von Union und FDP deklassiert.

Demnach liegt die Union mit 41 Prozent nun klar vor SPD mit 36 und FDP mit 8 Prozent. Die Grünen kommen wie die PDS auf 6 Prozent. Sowohl Stoiber als auch Schröder büßten bei der Popularität Punkte ein.

Während Stoiber noch die Zustimmung von 60 Prozent der Befragten erhält, kommt Schröder noch auf 66 Prozent. Sehr unzufrieden zeigen sich die Wähler mit dem Verteidigungsminister Rudolph Scharping, der wegen seiner Affären in der Kritik steht.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Union, Vertrauen, Grün, Aufwind
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?