16.02.02 14:36 Uhr
 38
 

Chinesischer Garten - eine Attraktion in Berlin

Der chinesische Garten im Erholungspark Berlin-Marzahn ist ein Zeichen des deutsch-chinesischen Kulturaustausches. Auf einem Areal von 27.000 Quadratmetern wurde er von Pekinger Gartenbauspezialisten gebaut.

Der Park geht auf eine Idee des Berliner Filmproduzenten Durniok (1981 Oskar für Mephisto) zurück, der viel getan hat, um die Städtepartnerschaft Berlin-Peking voranzubringen.

Das Teehaus bildet den Mittelpunkt des Gartens. Hier kann man entspannen und neue Kräfte für den Alltag danken. Der chinesische Garten sollte bei einem Berlin-Besuch eingeplant werden.


WebReporter: Teddy Kalle
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Garten, Attraktion
Quelle: www.chinaproject.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?