16.02.02 12:11 Uhr
 130
 

Feuer: 11 verließen die Hütte unverletzt - Einer kam um

Ein 16-jähriger Schüler aus Deutschland hat ein Feuer in der Pappalmhütte oberhalb von Jochberg mit dem Leben bezahlt.

Die Polizei berichtet, dass 11 weitere Schüler sowie deren Betreuer aus der Hütte nahe Kitzbühl unverletzt entkommen konnten.

Die Gruppe befand sich seit dem 08.02. im Winterurlaub in der Hütte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Hütte
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus