16.02.02 11:14 Uhr
 2.461
 

Urteil im Microsoft-Verfahren: Windows-Code muss offen gelegt werden

Die US-Richterin Kollar-Kotelly entschied zugunsten der klagenden neun Bundesstaaten. Microsoft muss nun alle Versionen von Windows freigeben. Auch der Quellcode von Windows XP darf analysiert werden.

Noch ist nicht klar, welcher Computer-Experte den Bundesstaaten bei ihrer Analyse helfen soll. Durch eine Untersuchung des Windows-Codes erhoffen sich die Kläger, dass Microsoft eine abgespeckte Windows-Version auf den Markt bringt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Truman Burbank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Urteil, Windows, Verfahren, Code
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?