16.02.02 10:25 Uhr
 105
 

Busfahrerstreik auf Teneriffa - Touristen saßen am Flughafen fest

Teneriffa: Wieder einmal konnten sich Vertreter der Gewerkschaften und Arbeitgeberverband nicht einigen, wieder einmal waren die Leidtragenden Tausende Urlauber die Erholung suchten.

Auf Teneriffa herrschte gestern das Chaos. Flugreisende, die auf den beiden Flughäfen der Insel ankamen, sahen sich gezwungen stundenlang auf ein Taxi zu warten um zum Hotel zu gelangen, Busse fuhren nicht.



Zwar gaben Helfer Getränke, Sonnencremes und sogar Windeln für die Babys aus, wirklich glücklich machte dies jedoch niemanden. Busse die versuchten zum Flughafen zu gelangen, wurden mit Steinen beworfen und kehrten um.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Flughafen, Tourist, Busfahrer, Teneriffa
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?