16.02.02 09:51 Uhr
 808
 

Jedes dritte Kita-Kind hat verbale Schwierigkeiten

Laut einer Untersuchung in Berlin sei jedes dritte Kind nicht in der Lage sich auszudrücken, und dies, obwohl der Bildungsplan für die Kindertagesstätten gesetzlich vorgeschrieben sei.

Die Bildung der zukünftigen Schulkinder würde von den Verantwortlichen sträflich vernachlässigt. Dies beziehe sich hauptsächlich auf die städtischen Kitas.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GrowHound
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Kita, Schwierigkeit
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?