16.02.02 09:51 Uhr
 808
 

Jedes dritte Kita-Kind hat verbale Schwierigkeiten

Laut einer Untersuchung in Berlin sei jedes dritte Kind nicht in der Lage sich auszudrücken, und dies, obwohl der Bildungsplan für die Kindertagesstätten gesetzlich vorgeschrieben sei.

Die Bildung der zukünftigen Schulkinder würde von den Verantwortlichen sträflich vernachlässigt. Dies beziehe sich hauptsächlich auf die städtischen Kitas.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GrowHound
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Kita, Schwierigkeit
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsänderung Türkei: Selbstentmachtung des Parlaments beschlossen
Geheimpapier entlarvt Erdogans große Lüge nach dem Putschversuch
Kleinmachnow: Zwei Schwerverletzte bei Weihnachtsbaumbrand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?