16.02.02 08:40 Uhr
 1.696
 

Über 60 km lange Verfolgungsjagd auf der A2 endet böse

Bei einer Verfolgungsjagd in der vergangenen Nacht auf der A2 wurde ein 35-jähriger Häftling schwer verletzt. Nach 60 km Jagd verlor er die Kontrolle über den Wagen und fuhr auf ein anderes Fahrzeug auf.

Der Häftling, der sich im offenem Vollzug befand, wurde anschließend festgenommen und in ein Gefängniskrankenhaus eingewiesen.

Er hatte zuvor eine Auseinandersetzung in seiner Strafanstalt nahe Paderborn, klaute dann ein Auto und machte sich davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: salzstange
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verfolgung, Verfolgungsjagd, A 2
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?