16.02.02 15:36 Uhr
 152
 

Der Farbkopierer als Geldautomat

Geldnot macht erfinderisch. Ein 17-jähriger Schüler aus Schwerin wusste gegen ständige Leere seines Geldbeutels Abhilfe und funktionierte einen Farbkopierer zum Geldautomaten um.

Mit einem so gefälschten 50 Euro-Schein versuchte er nun in einem Getränkemarkt Zigaretten zu kaufen. So neu sind die Euros jedoch nicht - das Geld fiel durch, der Minderjährige auf und geriet so in die Hände der Polizei.

Die hält sich nun mit Hintergründen zurück und vermutet, dass eventuell weitere 'Blüten' des jungen 'Künstlers' in Umlauf sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jeanpierre2929
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geldautomat
Quelle: www.ostsee-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?