15.02.02 23:44 Uhr
 10
 

Doping: WADA-Chef Pound lobt IOC Präsident Rogge

Der Vorsitzende der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA), Richard Pound, lobt IOC-Präsident Jacques Rogge für seinen Einsatz gegen Doping und kritisiert zugleich die diesbezügliche Einstellung von Ex-IOC-Präsident Samaranch.

'Rogge ist 10.000 Prozent mehr dafür, das Doping zu stoppen, als sein Vorgänger Juan Antonio Samaranch', so Pound. Die Begründung folgt auf dem Fuße: 'Samaranch hat gedacht, ein positiver Test sei ein Fehler für die reinen Olympischen Spiele.'

Im Juli 2001 unterlag Pound Rogge in der Wahl zum neuen IOC-Präsidenten. Pound übernahm allerdings andere wichtige Funktionen innerhalb des Internationalen Olympischen Komitees.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Chef, Präsident, Doping, IOC
Quelle: 195.88.128.25

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball/WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?