15.02.02 23:44 Uhr
 10
 

Doping: WADA-Chef Pound lobt IOC Präsident Rogge

Der Vorsitzende der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA), Richard Pound, lobt IOC-Präsident Jacques Rogge für seinen Einsatz gegen Doping und kritisiert zugleich die diesbezügliche Einstellung von Ex-IOC-Präsident Samaranch.

'Rogge ist 10.000 Prozent mehr dafür, das Doping zu stoppen, als sein Vorgänger Juan Antonio Samaranch', so Pound. Die Begründung folgt auf dem Fuße: 'Samaranch hat gedacht, ein positiver Test sei ein Fehler für die reinen Olympischen Spiele.'

Im Juli 2001 unterlag Pound Rogge in der Wahl zum neuen IOC-Präsidenten. Pound übernahm allerdings andere wichtige Funktionen innerhalb des Internationalen Olympischen Komitees.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Chef, Präsident, Doping, IOC
Quelle: 195.88.128.25

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne
Fußball: Darmstadt 98 verteilt Dauerkarten an Bedürftige
Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?