15.02.02 23:42 Uhr
 958
 

IOC: Ermittlungen gegen Sven Hannawald aufgenommen

Das IOC (Internationale Olympische Komitee) wirft Sven Hannawald vor, gegen olympische Regeln verstoßen zu haben und wird somit gegen den Silbermedaillengewinner ermitteln.

Der 27-Jährige soll unerlaubter Weise in einem Werbefilm für ein Milchprodukt mitgewirkt haben, das im Laufe der Olympiade in Salt Lake City gesendet wurde. DSV-Sprecher Markus Schick weist aber diese Vorwürfe zurück.

Die IOC-Charta verbietet es jedem Olympia-Teilnehmer im Zeitraum der Spiele journalistisch und kommerziell tätig zu sein. Falls sich das Vergehen Hannawalds bestätigen würde, dann könne sogar seine Medaille aberkannt werden.


WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ermittlung, IOC
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?